Forschung

Die Forschungsthemen des Lehrstuhls für Controlling umfassen sowohl inhaltlich als auch methodisch ein breites Spektrum. Inhaltliche Schwerpunkte liegen auf 3 besonderen Themengebieten:

1) Management und Financial Accounting: Die Themenfelder sind etwa Corporate Governance, Corporate Investment Decisions, Executive Compensation, Value-based Management, Intangible Capital und Accounting for Innovation, und Accounting Misconduct.

2) Nachhaltige Energie und Mobilität: Energieerzeugung- und Verteilung, erneuerbare Energien, Effizienz von Energieträgern und nachhaltige Mobilität, unter anderem implementiert durch die Beteiligung am Center for Energy Markets (weitere Informationen zum Center unter: http://www.cem.wi.tum.de/).

3) ESG in Controlling und Finance: ESG- und Nachhaltigkeitsbezogene Themen in der Realwirtschaft und im Finanzsektor, z.B. Dekarbonisierung von Wertschöpfungsketten, Messung von Klimarisiken im Finanzsektor oder Management und Implementierung von ESG-Themen in Unternehmen.

4) KMU und Handwerk: Die Themenfelder beinhalten neben Finanzierung und Unternehmensführung unter anderem Geschäftsmodellinnovation, Fachkräftesicherung, Selbständigkeit, die Stärkung des ländlichen Raums sowie unternehmerische Verantwortung und Nachhaltigkeit. Die Forschung erfolgt in enger Kooperation mit dem Ludwig-Fröhler-Institut für Handwerkswissenschaften .

 

Die methodische Bandbreite erstreckt sich von konzeptionellen Arbeiten über fallstudienbezogenen Auswertungen hin zu empirischen und modelltheoretischen Analysen.

Ein Ziel des Lehrstuhls ist es, durch die Forschung praxisrelevante Erkenntnisse zu gewinnen. Der starke Praxisbezug spiegelt sich vor allem durch die Kooperationsprojekte in Zusammenarbeit mit Unternehmen wider.

Die Publikationen und Dissertationen der Lehrstuhlmitarbeiter unterstreichen sowohl die breiten Forschungsinteressen wie auch das hohe wissenschaftliche Niveau in den einzelnen Bereichen.

Ausgewählte Projekte

  • The Future of Mobility and Car Ownership
    in Kooperation mit Banco Santander, S.A. (2020-2022)
  • Management von Dekarbonisierung und anderer ESG-Herausforderungen in Familienunternehmen  
    in Kooperation mit Dr. Hans Riegel Stiftung (2021-2024)
  • Neue Regulierung von Nachhaltigkeit und ESG-Risiken: Implikationen für Portfolios und Investitionsentscheidungen
    in Kooperation mit Frankfurter Institut für Risikomanagement und Regulierung (2020-2021)
  • Restwerkalkulation und -modellierung von gebrauchten Elektroautobatterien
    in Kooperation mit Siemens AG (2021-2022)