Aktuelles

Deutsche Bundesbank fördert Forschungsprojekt des Departments „Economics & Policy“ (TUM School of Management) zur Auswirkung von Bankenstresstests auf Kreditratings


Die Deutsche Bundesbank vergibt jährlich Fördergelder für wissenschaftliche Projekte, die im engen Sachzusammenhang mit ihren gesetzlichen Aufgaben stehen. In der aktuellen Vergaberunde wird ein Forschungsprojekt der Technischen Universität München gefördert.

Konkret unterstützt die Deutsche Bundesbank Christoph Gschnaidtner und Prof. Dr. Hanna Hottenrott, beide Mitglieder des Departments „Economics & Policy“ an der TUM School of Management, in ihrem Forschungsvorhaben zur „Auswirkung der EBA-Stresstest auf die Vergabe von Kreditratings an europäische Banken“. Hierbei soll mit Hilfe theoretischer und empirischer Methoden untersucht werden, ob die Bankenstresstests die Finanzmarktstabilität auch über den Kanal der Ratingvergabe erhöhen.

Die Projektförderung ist für einen Zeitraum von 2 Jahren angelegt. Neben der finanziellen Unterstützung umfasst diese auch eine Zusammenarbeit mit den entsprechenden Fachbereichen der Deutschen Bundesbank.