Professur für Innovationsökonomik

Unsere Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen der angewandten Mikroökonomik. Insbesondere beschäftigen wir uns mit Fragestellungen der Innovations- und Wissenschaftsökonomik.

Neues aus der Forschung

Forschung zum Phänomen der Mehrfachaffiliationen in der Wissenschaft erscheint in "Journal of the Association for Information Science and Technology (JASIST)"

Forschung zur Wirkung von staatlicher Gründungsförderung erscheint in "Research Policy"

Forschung zum Effekt eines Alkoholverkaufsverbots auf Gewaltverbrechen erscheint im “International Review of Law and Economics”

Forschung zur Diversität und Corporate Governance erscheint in "Managerial and Decision Economics"

Forschung zur Innovationsfähigkeit von neuen Technologieunternehmen erscheint in "The Journal of Technology Transfer"

Forschung zu Beratungsaktivitäten von Wissenschaftlern und deren Einfluss auf die wissenschaftliche Arbeit erscheint in „Industrial and Corporate Change“

Forschung zum Zusammenhang von öffentlicher Förderung von jungen Unternehmen und Fremdkapitalfinanzierung erscheint in "Economics of Innovation and New Technology"

Forschung zur Zusammenarbeit von Unternehmen und Wissenschaft bei F&E Projekten erscheint in "Economics Letters"

Forschung zu staatlicher F&E Förderung in der Wirtschaft erscheint in "Research Policy"

Forschung zu institutionellen Mehrfachanbindungen in der Wissenschaft erscheint in „Scientometrics“.

Forschung zu Drittmittelfinanzierung und Forschungsproduktivität von Wissenschaftlern erscheint in „International Journal of Industrial Organization“.

Forschung zu Unternehmensgewinnverlagerung und Steuervollzug erscheint in „Applied Economics Letters“

Forschung zu Produktivitätseffekten von Umwelttechnologien erscheint in „Resource and Energy Economics“

Forschung zu gemeinschaftlicher Forschung und Entwicklung von Unternehmen erscheint in „Journal of Product Innovation Management“