Abschlussarbeiten im Rahmen des Projektes

Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit werden Sie direkt in eines unserer Forschungsprojekte eingebunden.

Wir bieten

  • Hohe Qualität der fachlichen und methodischen Betreuung
  • Einbindung in für die Praxis relevante, hochwertige Forschungsstudien
  • Einbindung in ein interdisziplinäres Forscherteam mit gleichzeitig engem Bezug zur Praxis

Wir suchen Studierende, die

  • Betriebswirtschaftslehre, Psychologie oder eine verwandte Fachrichtung studiert haben
  • Erste Erfahrungen in der Durchführung von empirischen Forschungsstudien gesammelt haben
  • Hohe Lernbereitschaft und Eigeninitiative besitzen


Mögliche Forschungsprojekte im Rahmen einer Abschlussarbeit

  1. Bewerbungs- und Beurteilungsprozesse

    • Welche Rolle spielt die Gestaltung von Stellenanzeigen auf die Motivation von Männern und Frauen sich auf eine Stelle zu bewerben?
    • Wie wirken sich Attraktivität von Frauen und Männern auf Ihre Einstellungschancen für Führungspositionen aus?
    • Welche vorangegangene Arbeitserfahrung ist für Männer bzw. Frauen förderlich für ihre Einstellungschancen?
    • Ansprechpartnerin: Dipl.-Psych. Tanja Hentschel, Tel.: (089) 289-24092, Email: tanja.hentschel@lmu.de
  2. Verhalten im Vorstellungsgespräch

    • „Kurze Rede, gute Rede?!" Wie sich der Kommunikationsstil von Bewerbern im Vorstellungsgespräch auf Einstellungsentscheidungen auswirkt.
    • „Kann ein Manager zu hart sein?" Wie der Führungsstil eines Managers seine Chancen im nächsten Vorstellungsgespräch beeinflusst.
    • „Der Ton macht die Musik" Kann die Stimmlage eines Bewerbers seine Einstellungschancen verschlechtern?
    • Ansprechpartnerin: Dipl.-Psych. Lisa Ritzenhöfer, Tel.: (089) 289 -24822, Email: l.ritzenhoefer@tum.de
  3. Leistungsbeurteilung

    • Inwieweit beeinflusst der Führungsstil (insbesondere kooperative versus hierarchische Führung) die Beurteilung und Beförderungsentscheidungen?
    • Inwieweit beeinflussen Anforderungen an kompetitives und kooperatives Verhalten Personalauswahlentscheidungen im mittleren und höheren Management?
    • Welche für höhere Führungspositionen typische Aufgaben (z. B., Erreichung von Marktanteilen versus Unternehmenskultur) werden Personen in Abhängigkeit des Geschlechts eher zugetraut?
    • Ansprechpartnerin: Dipl.-Psych. Gesche Lotzkat, Tel.: (089) 289-24811, Email: g.lotzkat@tum.de